Toatenmahlele

Schweren Herzens laden wir alle treuen Teilnehmer zur Totenabfahrt-Abschiedsparty “Toatenmahlele” ein.

Am Freitag 16.09.2016 beim Starthaus der Rodelbahn, nahe der Gasser Hütte.
Startpaketausgabe ab 18.00 Uhr: Jeder angemeldete Teilnehmer erhält ein Erinnerungsstück und einen Gutschein für eine Suppe. 
20.00 Uhr Start mit DJ Alex 
24.00 Uhr Preisverteilung: Pokale für fleißigste Teilnehmer- innen, zäheste Gegner usw. 

Anmeldung bis Donnerstag 15.09.2016 20.00 Uhr unter Totenabfahrt.com

Es werden Container zur Entsorgung überlanger Skier, luftundurchlässiger Rennanzüge und übergroßer Wachskisten aufgestellt. Kisteninhalt kann schwachem Abfahrtsteam gespendet werden!

Der Amateuersportverein Villanders

Totenabfahrt

Die Totenabfahrt ist ein Rennen, das seit 30 Jahren Jung und Alt nicht nur im Eisacktal begeistert.

2015 Neu!!! Toaten Aui Or - Rennen für Tourengeher!!!

        

Trotz des Namens ist die Totenabfahrt eine für jedermann zu bewältigende Strecke, deren Tücken allerdings in deren Länge und flachen Streckenführung liegen. Sie führt vom Totenkirchl auf 2.200m bis oberhalb der Gasser Hütte auf 1800 m. 

Eine weitere Eigenheit der Totenabfahrt ist, dass jeder Rennteilnehmer die Strecke vom Ziel bis in den Start zu Fuss bewältigen muss, bevor losgefahren werden kann.

Das gesamte Jahr hindurch wird über die Totenabfahrt geredet und diskutiert. Jeder hat eigene Techniken und Methoden. Von einigen Teilnehmern wird behauptet, sie säßen abends in der Hocke vor dem Fernseher um ihre Kondition zu verbessern.